* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Über

Alter: 18
 



Werbung



Blog

Selbstheirat? JA oder NEIN?

Heute habe ich einen Bericht im Fernsehen gesehen, der mich durchaus zum nachdenken bewegt hat. Es ging um das Thema: Selbstheirat. Wie ich feststellen musste, treten die Leute dieser Entscheidung mit gemischten Ansichten entgegen. Ich persönlich frage mich, ob es notwendig ist eine Ehe mit sich selbst ein zu gehen, wenn diese nicht mal gesetzlich anerkannt ist. Manche vertreten die Meinung es wäre krank, andere denken es wäre wichtig, um sich selbst zu akzeptieren. Ich muss jedoch zugeben, bei dem Gedanken mich selbst zu Heiraten musste ich durchaus schmunzeln. Zum einen weil ich in meinem Alter denke, das ich die Hoffnung, auf einen anderen Menschen der mich so liebt wie ich bin zu treffen nicht aufgeben sollte, und zum anderen, weil ich mit mir nicht ganz im reinen bin. Natürlich ist es wichtig sich selbst zu akzeptieren aber wo bliebe der Spaß wenn jeder Mensch perfekt wäre? Wo wäre der Antrieb, etwas zu verändern? Mich hat dieser Bericht nur zu einer Erkenntnis gebracht: Ich mag mich, aber ich würde mir mit der Zeit Wohl selbst auf die Nerven gehen.

11.3.15 19:20


Hat das WIR ein Verfallsdatum?

In der heutigen Zeit, in der Sex and the City pure Romantik ist, Wo besteht da die Chance auf eine reale und wirkliche Beziehung ohne ein Ablaufdatum?


Meine zentrale Frage ist : Gibt es Menschen die grundsätzlich mit einer negativen Einstellung eine Beziehung beginnen? Ich glaube: Ja! Wenn man jedoch mit so einer Person eine Beziehung eingeht, kann es schwer werden, aber nicht unmöglich! Ich glaube, das Gefühle, auch bei einer negativen Einstellung nach und nach wachsen können! Mit viel Mühe, Ehrlichkeit, Offenheit und vor allem Liebe, kann man meiner Meinung nach eventuell das Verfallsdatum einer solchen Beziehung verlängern, wenn nicht sogar außer kraft setzen. Wenn man allerdings bemerkt, das es keine positive Lösung für diese Situation gibt, sollte man so fair sein eine solche Beziehung weder aus Mitleid, noch aus Langeweile einzugehen! Eine weitere wichtige Überlegung ist jedoch, dass man als betroffener Partner zu sich selbst so ehrlich sein sollte, sich nicht zu quälen, sondern diese Beziehung zu beenden.

10.3.15 19:58





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung